Sehenswürdigkeiten-in-Vancouver-die-du-sehen-musst-1-759x430

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Vancouver eine Stadt im Westsüdlichen Teil von British Columbia. Sie ist die 3 größte Stadt in Kanada und bietet mit ihrer multikulturellen Bevölkerung eine spannende Abwechslung zu der im Land lebenden Bevölkerung. Dank der multikulturellen Entwicklungen über die Jahrzehnte entstanden wunderschöne Sehenswürdigkeiten in Vancouver. Natürlich hat auch die Natur bereits mit tollen Sehenswürdigkeiten mitgeholfen. Mit dem Motto By Sea, Land, and Air We Prosper auf Deutsch (Zu Wasser, zu Lande und in der Luft schaffen wir Wohlstand) Entwickelte sich Vancouver in wenigen Jahrzenten von einer Kleinstadt zu einer Metropole. Die Sehenswürdigkeiten in Vancouver reichen von grünen Parkanlagen über antike Stadtviertel bis hin zu Bergen. Lass dich überraschen welche Vielfalt Vancouver zu bieten hat.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Stanley Park das grüne Herz von Vancouver

Die Nummer 1 der Sehenswürdigkeiten in Vancouver ist der Stanley Park. Er ist der größte öffentliche Stadtpark in Vancouver. Der Stanley Park ist für die Locals der Rückzugsort der lebendigen Stadt. Dieser bietet neben einem kleinen See Namens Beaver Lake, tolle Spazier, -und Fahrradwege wohin das Auge reicht. Die Sehenswürdigkeiten, die du hier vorfindest ist definitiv die vielfältige Natur. Bäume wie die westliche Hemlocktanne und Riesenlebensbäume wachsen hier. Doch weit aus erstaunlicher ist der Siwash Rock, ein Formschöner Felsen, der sich mitten aus dem Meer erstreckt, ein Meisterwerk der Natur. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Lions Gate Bridge auf die werde ich zu einem späteren Zeitpunkt genauer ein gehen. Zu guter Letzt findet man einen entspannten Spazierweg „Seawall“ der rund um den Stanley Park führt. Eine tolle Art den Stanley Park zu erkunden ist definitiv mit dem Fahrrad. Natürlich kann man sich das Fahrrad nicht einfach mal aus dem Ärmel schütteln aber dafür bietet der Fahrradverleih diese tolle Möglichkeit an.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Vancouver Aquarium die etwas andere Show

In mitten des Stanley Parks befindet das Vancouver Aquarium. Ein absoluter Hot Stop auf der Sehenswürdigkeiten Tour durch Vancouver. Eine tolle Möglichkeit der Unterhaltung für Jung und Alt. Die Betreiber des Aquariums legen neben dem Wirtschaftlichen Aspekt großen Wert auf Artenerhaltung, man findet im Aquarium über 30 seltene Tierarten, welche vom Aussterben bedroht sind. Neben Meereslebewesen findet man viele andere Tierarten unseres Planeten mit über 50.000 Tiere bewirbt das Aquarium auf ihrer Online Präsenz. Ein weiterer Nachhaltiger Aspekt des Aquariums in Vancouver ist das Tiere die an den Stränden verletzt gefunden werden, liebevoll im Aquarium versorgt und geheilt werden. So ging es auch der seltenen Meeresschildkröte Shoona. Diese Schildkröte ist auf Grund der grünen Farbe sehr selten.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Lions Gate Bridge das Wahrzeichen der Stadt

Die Sehenswürdigkeit Lions Gate Bridge findet man ebenfalls im Stanley Stadtpark. Also du merkst spätestens jetzt, dass du dem Stanley Park aufjedenfall ein Besuch abstatten solltest. Die Lions Gate Bridge verbindet den nördlichen Stadtteil mit dem westlichen Stadtteil von Vancouver und ragt über die Engstelle des Fjords Burrard Inlet. Die Lions Gate Bridge spielt somit eine wichtige Rolle für die Bewohner von Vancouver. Die Brücke ist das Wahrzeichen der Stadt und dient ebenfalls als Namensträger der Lions Gate Films, einer der größten Filmproduzenten der Welt. Vom Stanley Park hat man einen tollen Blick unter die Brücke, man kann genau erforschen wie die Konstruktion erbaut wurde. Aber auch direkt über die Brücke führt ein Fußweg, hier kann man einige Minuten verweilen und die Schnelligkeit der Stadt wiederspiegeln lassen. Die Lions Gate Bridge hat uns sehr beeindruckt, die überwältige Größe dieses Bauwerk, die enorm wichtige Funktion und die tolle Bauart.

Fakten zur Lions Gate Bridge

  • Die Gesamtlänge beträgt 1823 m,
  • DiePylone sind 111 m hoch
  • Pro Tag überqueren bis 70.000 Fahrzeuge die Brücke
  • die Mittelspannweite beträgt 472 m

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Farmer Markt die außergewöhnliche Sehenswürdigkeit

Ein tolles Erlebnis ist es in Vancouver die Farmer Marktes zu besuchen hier gehen die Locals wie in Deutschland ihr Obst und Gemüse für die kommende Woche einkaufen. Doch diese Farmer Markts sind komplett anders als wir Sie hierzulande kennen. Da geht nämlich ordentlich der Punk ab. Ein Straßen Musiker hier ein Straßen Musiker da. Anschließend gibt es noch selbstgebrautes Bier der Ein Mann Manufaktur. Die Farmer Märkte gibt es in der ganzen Stadt verteilt. Die Märkte sind nicht an jedem Wochentag, man sollte sich vorab informieren. Zu beachten sind auch die gesalzenen Preise. Man muss den Verkäufern es schon lassen Sie verstehen die Art des verkaufen sie zügeln sich nicht mit dem Verteilen von Kostproben. Ein leckeres Stück Sauerteigbrot an dem einen Stand, die hausgemachte Marmelade an dem anderen, so super ergänzt und gekonnt platziert sind die Stände auf den Farmer Märkten.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Capilano Suspension Bridge

Die Capilano Suspension Bridgefindet man weiter nördlich von Vancouver die Brücke hat Ihren Namen von dem gleichnamigen Capilano River über diesen sie auch gespannt ist. Die Capilano Suspension Bridge wurde 1889 freigegeben und überspannt den Capilano River. Eine tolle Attraktion über 70 Meter Höhe den Körper schwingen zu lassen. Doch dann kommen sie Touristen und davon eine Menge jährlich pilgern in den kostenpflichtigen Park über 800 000 Besucher. Das sind am Tag über 2100 Besucher das spricht für sich. Unendlich Platz gibt’s auf bei einer Gesamtlänge von 136 Metern auch nicht. Hier lobt sich das Sprichwort der frühe Vogel fängt den Wurm. Ziel ist es einer der ersten zu sein, so wird auch diese Sehenswürdigkeit in Vancouver ein voller Erfolg. Die Öffnungszeiten der Capilano Bridge sind täglich von 11-21 Uhr. 2017 wurde die Capilano Suspension Bridge zum Traveller Choice von Tripadvisor gekürt.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Grouse Mountain die Sehenswürdigkeit in Vancouver mit dem tollsten Ausblick

Noch etwas nördlicher befindet sich der 1231 Meter hohe Grouse Mountain. Hier kann man im Sommer tolle Wanderungen machen, auf die Stadt Vancouver blicken und die ruhe genießen. Um auf Koppel des Grouse Mointain zu gelangen muss man seinen inneren Schweinehund überwinden. Ein 2,9km langen Pfad mit einer Höhendifferenz von 853 Meter läuft sich nicht ganz von selbst. Dieser extreme Höhenanstieg läuft man überwiegend in Form von Treppen, ein anstrengend aber sehr ausgiebiges Workout. Als Belohnung Oben angekommen spürt man das Glücksgefühl und die wärmenden Farben der Natur, die Schweißperlen waren es Wert.

Im Winter entpuppt sich die ruhige Sehenswürdigkeit in Vancouver als Skipiste für die Bevölkerung. Mit 26 Skipisten ist der Grouse Mountain ein Top Ziel für Wintersportler. Einige der Skipisten werden nachts mit Flutlicht beleuchtet, somit ist auch Nachtskifahren hier möglich. Wer Tracking im Winter nicht missen möchte kann die über 10km angelegte  Schneeschuh-Wege begehen.

 

Sehenswürdigkeiten in Vancouver die du sehen musst

Gastown – Das Hipster Viertel eine Sehenswürdigkeit in Vancouver

In Gastown steht dir Uhr ein wenig still, dieser Stadtteil ist das historische Zentrum von Vancouver. In Gastown reihen sich Kaffees, Restaurants und Shoppings Möglichkeiten nach dem anderen. Angefangen hat alles 1867 als ein britischer Siedler „Gassy Jack“ in Gastown das erste Lokal eröffnet. Dieses Viertel wurde durch sein schnelles Wachstum und wichtige Rolle in Vancouver zur City of Vancouver (1886) ernannt. Gastown ist ein sehr schönes Viertel in Vancouver, Grund dafür sind die Form raffinierten alten Gebäude, die rustikale Schönheit und den Retro Look der Fußgänger Passagen werden mit antiken Lampen und kopfsteingepflasterten Straßen hervorgerufen. Es reihen sich kulinarische Köstlichkeiten aus den verschiedenen Ländern aneinander. Eine kulinarische Tour würden wir dir hier köstlich empfehlen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.